0
7

Uranus Ringe in Falschfarben

Dieses Falschfarben-Darstellung der Ringe des Uranus wurde von Bildern von Voyager 2 am 21. Januar 1986, aufgenommen aus einer Entfernung von 4,17 Millionen Kilometer (2.590.000 Meilen) gemacht. Alle neun bekannten Ringe sichtbar, die etwas zarteren Pastellfarben Linien zwischen ihnen gesehen werden durch die Erweiterung am Computer. Sechs 15-Sekunden-Engwinkelglaukom Bilder wurden verwendet, um die Farbinformationen von den extrem dunklen und feine Ringe zu extrahieren. Zwei Bilder, jedes in den grünen, klaren und violetten Filter wurden addiert und gemittelt, um die richtigen Farbunterschiede zwischen den Ringen zu finden. Das letzte Bild wurde aus diesen drei Farben produziert und stellt eine verbesserte, Falschfarben-Darstellung. Das Bild zeigt, dass der hellste, oder Epsilon-, Ring am oberen farbneutral, mit den acht lichtschwächeren Ringe Farbe zeigen Unterschiede zwischen ihnen ist. Nach unten hin in Richtung Uranus, sehen wir das Delta, Gamma und Eta-Ringe in den Far
translated with Google Translate
Photo taken:
1986